logo fotoalbum fotoalbum

Dekoratives
& Nützliches

home

Fotoalbum A4

(maschinengenäht, maschinengequiltet, 2008)

Als persönliches Geschenk zur Jugendweihe entstand dieser Stoffeinband für ein gekauftes
Fotoalbum Größe A4. Vom Prinzip her ist es nach meiner hier
erhältlichen Anleitung entstanden.

galerie

Zurück nach oben!

tischdecke details

Tischdecke mit Sonnenblumen

(210 x 145 cm, maschinengenäht, maschinen- und handgequiltet, 2006)

Für unseren Terrassentisch wollte ich eine zu den Stuhlauflagen passende Tischdecke
haben, die nicht bei jedem Windhauch davonfliegt. Daher ist das Mittelteil ein dreilagiger
Quilt mit schwerer Thermolam-Füllung, während der Überstand nur aus einer einzelnen
grünen Stofflage besteht. Das Mittelteil ist als Muster zusammengesetzt, mit
Thermolam unterlegt und dann mit einem schmalen Schrägbandstreifen auf die
dunkelgrüne Tischdecke appliziert. Das Ganze im Nahtschatten maschinengequiltet, nur
in der Mitte eine Sonnenblume als Handquilting.


Zurück nach oben!

tulpen

Mitteldecke mit Tulpen

(45 x 45 cm, maschinengenäht, -appliziert und -gequiltet, 2006)

Bei einem Quilt-Wochenende hatte meine Freundin Marga aus Berlin uns diese Decke als
Mystery vorbereiten lassen. Sie, als passionierte Handnäherin, hatte sich das natürlich
als pure Handarbeit vorgestellt, aber aus Zeitgründen habe ich auch hier die
Nähmaschine eingesetzt.


Zurück nach oben!

kuerbis

Kürbis

(maschinengenäht 2003)

im Spätsommer 2003 brach in meinem Nähzimmer eine Kürbis-Epedemie aus. Und wie so
oft, blieb kein einziges Exemplar bei uns zuhause, alle wurden an liebe Freunde und
Verwandte verschenkt.


Zurück nach oben!

tasche

rote Umhängetasche

(34 x 24 cm, maschinengenäht, maschinengequiltet, 2001)

Schwieriger als angenommen ist es, eine schicke Tasche im A4-Format für Ordner etc.
käuflich zu erwerben. Also musste selbst genäht werden. Seither ist die Tasche im
Dauergebrauch und zeigt leider schon erhebliche Abnutzungserscheinungen.


Zurück nach oben!

tasche tasche

Kurstasche

(50 x 60 cm, maschinengenäht, maschinengequiltet, 1998)

bei einem Kurs über Seminoletechniken entstanden die Dekorstreifen für die Vorderseite.
Aus reiner Neugier probierte ich für die Rückseite in den gleichen Farben das damals neu
entwickelte Flic-Flac-Muster aus. Die Tasche ist nur ein großer Beutel in dem die
Schneidematte, Lineale und allerlei Stoff bequem Platz finden.


Zurück nach oben!

naehkoffer

Nähkoffer

(50 x 60 cm, maschinengenäht, maschinengequiltet, 1991)

Grundgerüst ist ein kleiner Klappkorb mit einem gewölbten Deckel aus Pappe.
Ursprünglich war der Koffer als Beauty-Case geplant und genutzt, farblich passend zur
Ausstattung unseres Kinderwagens, weil man auf dem Campingplatz im Urlaub mit 3
kleinen Kindern ja doch immer Unmengen von Utensilien ins Sanitärgebäude zu
schleppen hat. Daher ist er auch zusammenklappbar und waschbar konzipiert. Quasi als
Nachnutzung darf er seither meine diversen Quiltutensilien zu Kursen transportieren


Zurück nach oben!

stern

Stern-Tischdecke

(80 x 80 cm, maschinengenäht, maschinengequiltet, 2000)

auf Rastervlies 60 genäht und nur das Vlies als Einlage dringelassen.


Zurück nach oben!

tuerkranz

Türkranz

(31 x 31 cm, handgenäht, 2003)

entstand beim Sternetreffen-Ost im Oktober 2003
unter Anleitung von Marga Andresen-Gransow.


Zurück nach oben!

decke1 decke2

Weihnachtstischdecken

(85 x 85 cm, maschinengenäht, maschinengequiltet, 2001)

auf Rastervlies 60 genäht und nur mit ganz dünnem Molton gefüttert.


Zurück nach oben!

halber Stern

Halber Stern

(maschinengenäht, maschinengequiltet, 2002)

speziell für unsere Spiegelgarderobe im Flur entstand dieser halbe Stern. Warum sollte ich
einen ganzen nähen, wenn doch der Spiegel mir die zweite Hälfte gratis liefert?


Zurück nach oben!